Sonntag, 17. Dezember 2017:

Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott.
1.Könige 2,1-2.3

Paulus schreibt: Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
Kolosser 1,9-10

Herzliche Einladung immer neu das Leben in und mit der Kirche Jesu Christi neu zu beginnen...

Als evangelische Christen wissen wir uns erlöst und begnadigt von Gott. Wir stellen ihm unser Leben zur Verfügung und erfahren, wie er uns durch den Heiligen Geist begabt, leitet und führt. Als Gemeinde der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens verstehen wir uns als Volkskirche, die sich darum müht die frohe Botschaft verständlich und offensiv in unsere Zeit hinein zu sagen. Unsere Gottesdienste sind öffentlich und einladend. Zugleich stehen wir in der Tradition der Reformation und wollen den gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus im Zentrum haben. Unser Leben ist Nachfolge Jesu. Dies zu leben gelingt uns ganz unterschiedlich. Wir alle sind und bleiben auf die Vergebung Jesu angewiesen. Es tut gut, nicht alleine zu sein und in der Gemeinschaft von Mitchristen Ermutigung, Korrektur und Wegweisung zu erfahren. In Gruppen und Kreisen wird dies erlebbar. In Mitarbeit und Diensten üben wir ein, was in Eph. 4, 15 steht: "Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücke zu dem hin, der das Haupt ist, Christus."


...in herzlicher Gemeinschaft
...im Hören auf das Wort Gottes,
   die Bibel mit Altem
   und Neuem Testament
...im Feiern von Gottesdienst und
   anderen Festen
...in Dienst und Mitarbeit, da wo Hilfe
   nötig ist
...in Liebe zum Nächsten

In allen Altersgruppen, als Männer und Frauen und als im Glauben Erfahrene oder Neulinge wollen wir zusammen erwarten, dass Gott unsere Gemeinde erbaut, und uns zum Segen für andere Menschen setzt.
Ganz verschiedene Arbeitsbereiche und Aufgaben machen uns als Luthergemeinde im Plauener Westen aus oder sind neu gewachsen:
Inspirierende Gottesdienste in der Lutherkirche
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Taufelternbegleitung
Chöre trad. Kirchenmusik oder moderner Jugend- und Gospelprägung,Instrumentalmusik
Glaubensunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Seniorenarbeit, Männerarbeit, Frauenarbeit
Hauskreise für Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene
Rüstzeiten , Seelsorge in akuten Lebenslagen
Geistliche Dienste an Kranken und Sterbenden
Kulturelle- und Bildungsveranstaltungen, Seminare,
Zurüstung von ehrenamtlichen Mitarbeitern
Beteiligung an Evangelisationen, Mitarbeit in der Evang. Allianz
Mitarbeit in der Stadtökumene
Erhaltung der Baudenkmäler, die zur Gemeinde gehören, Träger von Friedhof I und II