Aus dem Freundeskreis der Lutherkirchenorgel

  • Zweimal hat sich der Freundeskreis der Lutherkirchenorgel, ca. 20 Menschen unterschiedlichen Alters, Berufe und Begabungen, schon getroffen. Und eine Menge Ideen, wie wir Menschen auf den Orgelneubau aufmerksam machen und um Spenden werben können, wurden dabei geboren: Orgelhonig, eigene Webseite, Videos, Straßenmusik, Kuchenbasare, Pfeifenversteigerungen, Pfeifenpatenschaften… Zu unserer ersten Aktion am Spitzenfestsonnabend war bereits eine informative Schautafel entstanden, viele wohlschmeckende Kuchen gebacken und viele Helfer vor Ort - herzlichen Dank dafür! So konnten an diesem Nachmittag 295,63 Euro eingenommen werden. Angelockt wurden die Menschen auch vom Klang einzelner Orgelpfeifen und selbstgebastelter Möhrenflöten.
  • Der derzeitige Stand (26.06.2018) des Orgelkontos beläuft sich auf 18412,28 Euro, es bleibt also noch viel zu tun.
  • Am 30.6. machten sich dann 10 Orgelfreunde auf, um sich in Waldenburg und Crimmitschau neue Orgeln von zwei angeschriebenen Orgelbauern anzuschauen und vor allem anzuhören. Wir waren begeistert von der handwerklichen Präzision, mit der beide Orgeln aufwarten konnten und erstaunt, wie verschieden Orgeln klingen können.
  • In den kommenden Wochen sollen nun die eingegangenen Kostenvoranschläge der Orgelbauer gesichtet und ausgewertet werden.

Konzert mit dem Foosion-Ensemble

  • Das Foosion-Ensemble aus Dresden hat sich aus aktiven und ehemaligen Kruzianern formiert. Die Abiturienten des Dresdner Kreuzchores gehen inzwischen traditionell auf Abschiedstournee und machen in diesem Jahr Station in unserer Lutherkirche.
  • Die zehn jungen Sänger möchten Sie mit A-cappella-Musik aus verschiedenen Epochen begeistern, sie singen geistliche Chor- und Solomusik, Volkslieder und Arrangements der heiteren Muse.
  • Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei

4. Plauener Orgelspazierfahrt

  • am Fr., 14. September, 19:00 - 23:30 Uhr
  • Herzliche Einladung zur 4. Orgel-Spazier-Fahrt Plauens! In diesem Jahr ist es ein Freitag, an dem Kirchenmusiker aus Plauen und viele andere Mitwirkende sich erneut mit möglichst vielen Musikfreunden auf den Weg machen wollen. Es gibt wieder eine Folge von 20-minütigen Kurzkonzerten in 6 Kirchen und in vielfältigen Besetzungen. Wer nicht gut zu Fuß ist oder sich nicht allein auf den Weg machen möchte, kann wieder in den Bus einsteigen, der 18:30 Uhr vom Neustadtplatz aus fährt. Erste musikalische Station um 19 Uhr ist die Markuskirche.
  • Eintrittskarten zu 7 (erm. 5) Euro und mit Busfahrt 10 (erm. 8) Euro sind ab dem 21. August in den Pfarrämtern der Luther-, Paulus- und Johanniskirche und an der Abendkasse erhältlich, Busfahrkarten kaufen Sie bitte im Vorverkauf.

Evangelischer Singkreis

  • übergemeindlicher Chor
  • Aufführung von Kantaten, Oratorien (z.B. Weihnachtsoratorium)
  • Mitwirkende z.T. schon im Kindesalter

Der Evangelische Singkreis ist ein Regionalchor, der sich auf die Aufführung größerer kirchenmusikalischer Werke spezialisiert hat. In ihm singen nicht nur Plauener, sondern Sangesbegeisterte aus dem gesamten Vogtland, Thüringen und Zwickau. Z. Zt. Bereitet er sich auf "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms vor, alljährlich stehen auch drei Kantaten aus dem Bachschen Weihnachtsoratorium an.

Wann: Samstag, 19:30 Uhr nach Absprache im Lutherhaus
Leitung: Susanne Häußler

Instrumentalkreis

  • miteinander musizieren auf verschiedenen Instrumenten
  • regelmäßige Gottesdienstausgestaltung
  • nach Absprache

Leitung: Susanne Häußler

Kirchentönchen

  • Musik für Eltern und Kleinkinder
  • mittwochs 15:45 Uhr

Leitung: Susanne Häußler

Kurrende

  • Kinderchor ab 1. Schuljahr: mittwochs 16:30 Uhr
  • Flötenkreis und Blockflötenunterricht nach Absprache

Jugendchor

  • freitags im Sitzungszimmer

Kirchenchor

  • dienstags 19:30 Uhr